Tagesbetreuung des Sozialsprengels Vorderwald

Soz_4c_kl

Die Tagesbetreuung für alte und alleinstehende Menschen im Vorderwald ist aus dem Betreuungsnetz in unserer Region nicht mehr wegzudenken. Das Ziel dieses Angebotes ist zum einen die Entlastung von pflegenden Angehörigen und zum anderen das Verhindern von Vereinsamung bei alleinstehenden Menschen.

In Lingenau wird zurzeit am Dienstag und Donnerstag  jeweils von 8 – 16 Uhr angeboten, auch Halbtagsbetreuung ist möglich. 3 – 6 Gäste werden von 2 Helferinnen betreut, die Dienstaggruppe ist eine Dementengruppe, die auch von Gästen aus dem Mittelwald besucht wird. In der heimeligen Atmosphäre des Lebenshilfe Wohnhauses stehen den Gästen eine Stube, eine Küche, Sanitärräume und Liegemöglichkeiten zur Verfügung. Die Betreuerinnen richten sich ganz nach den Bedürfnissen, Vorlieben und Fähigkeiten der Gäste. Sie fühlen sich alle wohl und der Abschied am Abend zieht sich mitunter lange hin. Die Helferinnen sehen dies als Beweis, dass die Gäste gerne in der Tagesbetreuung sind und die Angehörigen dadurch beruhigt den Tag für sich gestalten können.

Weitere Gäste aus dem ganzen Vorderwald sind in Lingenau herzlich willkommen, Kapazitäten sind genügend vorhanden. Bei Bedarf kann auch ein Fahrdienst organsiert werden, zum Kennenlernen gibt es einen kostenlosen Schnuppertag. Die Öffnungszeiten werden so weit wie möglich auf die Bedürfnisse der Angehörigen anpassen. Der Stundensatz von € 6,50 ist nur durch eine Förderung des Landes und der Herkunftsgemeinden möglich und ist in den meisten Fällen mit dem Pflegegeld der Betreuten finanzierbar.

Kontakt: Luise Meusburger, Tel. 0664/2059551