Naturvielfalt in Lingenau – Naturvielfalt auf dem Weg zum Quelltuff

Waren Sie schon einmal auf einer Biotopexkursion? Wenn sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt direkt vor Ihrer Haustüre kennen lernen wollen, dann begeben Sie sich doch auf die Exkursion in Ihrer Gemeinde.
Zusammen mit erfahrenen Fachleuten des Landes Vorarlbergs können Sie die schützenswerten Naturjuwele Ihrer Heimat mit ihren charakteristischen Eigenschaften entdecken. Die Biotopexkursionen werden im Rahmen des Landesprogramms „Naturvielfalt in der Gemeinde“ in Zusammenarbeit mit interessierten Vorarlberger Gemeinden angeboten.
Unter der fachkundigen Leitung von Rosemarie Zöhrer haben Sie die Möglichkeit am Samstag, den 17. Juni 2017 dieses besondere Naturjuwel in der Gemeinde Lingenau zu erkunden:

Die Exkursion führt als Rundweg vom Käsekeller über artenreiche Feuchtwiesenbiotope hinunter zur Subersach. In den Waldbeständen, die wir dabei durchschreiten, stocken schöne Plenterwälder mit guter Verjüngung, lokal auch mit Eiben. Am Fluss entlang wandern wir bis zum eindrucksvollen Quelltuff. Nach Besichtigung des Quelltuffs führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt, dem Käsekeller.

Für die Exkursion sind ca. 4 Stunden einzuplanen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Die Exkursion findet bei jeder Witterung statt.

Die Einladung richtet sich an alle Interessierten, die die Vielfalt der Natur in Vorarlberg und deren besondere Naturschätze näher kennenlernen möchten!

Eckdaten zur Exkursion
Datum:
Samstag, 17. Juni 2017
Zeit: 09:00 Uhr
Treffpunkt: Käsekeller
Exkursionsleitung: Rosemarie Zöhrer, freiberufliche Vegetationsökologin
Mitzubringen: Knöchelhohe Schuhe mit Profilsohle, Wetterschutz, Getränke nach eigenem Bedarf, Fernglas wird empfohlen
Veranstalter: Gemeinde Lingenau und Abteilung Umwelt- und Klimaschutz im Amt der Vorarlberger Landesregierung, in Kooperation mit dem Naturpark Nagelfluhkette

Informationen zu weiteren Biotopexkursionen finden Sie unter www.vorarlberg.at/biotope