Treffpunkt Advent

Samstag, 2. Dezember, 15 – 21 Uhr auf dem Dorfplatz

…mit Hobelwettbewerb, Kinderkino, feierlicher Illuminierung unseres Weihnachtsbaumes, Besuch des Nikolaus, Versteigerung von zwei Adventkränzen für einen sozialen Zweck …. und natürlich vielen tollen Angeboten unserer Standbetreiber.
Die Vereine sorgen für beste Bewirtung und das Bläserensemble für musikalische Unterhalten.

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

Rahmenprogramm

  • 15:00 Uhr Eröffnung mit Bläserensemble
  • 16:00 Uhr Wettbewerb – „Wer hobelt den längsten Span“
  • 17:30 Uhr Illuminierung des Christbaumes mit musikalischer Umrahmung durch das Bläserensemble und Besuch des Nikolaus
  • 18:15 Uhr Kinderkino im Kulturraum
  • 18:30 Uhr Versteigerung von 2 Adventkränzen für einen sozialen Zweck
  • 20:00 – 21:00 Uhr Gestaltung durch Bläserensemble

Wettbewerb

„Wer hobelt den längsten Span“
16:00 Uhr, auf dem Dorfplatz
Du willst wissen, wie gut du im Umgang mit dem Hobel bist? Du möchtest dich einmal an der Hobelbank beweisen oder auch nur mal ausprobieren? Dann komm vorbei und versuch dich beim Wettbewerb „Wer hobelt den längsten Span“. Kurz vor 16 Uhr besteht die Möglichkeit ein wenig zu üben, damit es beim Wettbewerb dann auch klappt. Die Handwerkerzunft freut sich über alle, die mitmachen – ob Jung, Alt, Mann oder Frau – alle sind eingeladen, ihre Hobelkünste unter Beweis zu stellen.

Kinderkino

„Morgen, Findus, wird’s was geben“
18:15 Uhr im Kulturraum (kein Einlass mehr nach Beginn des Films!), Dauer: 75 min, kostenfreie Veranstaltung
Eine liebenswerte Weihnachtsgeschichte für Kinder ab 4 Jahren um den Kater Findus und seinen skurrilen Tüftlerfreund Pettersson.
Inhaltliche Beschreibung: Man soll nie zu viel versprechen… Sonst geht es einem am Ende wie dem alten Pettersson. Seitdem er Findus vom Weihnachtsmann erzählt hat, hat der Kater nur noch einen Wunsch: dass der Weihnachtsmann auch zu ihm kommt! Klar, dass Pettersson ihn nicht enttäuschen möchte und so entschließt er sich, in seinem Tischlerschuppen eine „Weihnachtsmann-Machmaschine“ zu bauen. Doch die Umsetzung seines Plans droht zu einem Abenteuer mit allerlei Tücken des Objekts, unverhofftem Besuch und einem zu neugierigen Kater zu werden. Doch am Ende wird alles gut! – Und nicht nur das: Am Heiligen Abend erscheint ein Gast, mit dem nun wirklich niemand gerechnet hat…

Aussteller:

  • ADEG Natter – Kekse, Backwaren
  • Bäuerinnen – Kaffee und Kuchen, Pikantes und kalte Getränke im ehemaligen Gasthof „Sonne“, Hof 34
  • Paul Baumgartner– Bücher
  • Germana Bilgeri– Glühmost, Apfelpunsch, versch. Schnäpse und Liköre
  • Blumenbinderin – Blumen, Gestecke, Deko usw. in Hof 21
  • cosa OG, Sarah Ranak– tierversuchsfreie Kosmetik- und Hygieneartikel
  • Lydia Eberle– selbstgemachte Weihnachtsbäckerei, Weihnachtskugeln, -verpackungen, -beleuchtung, -karten
  • Grete Faißt– Kräutersalz, Weihnachtsmarmelade, Liköre, Knoblauch- und Chilipaste, Apfelbrot
  • FamilienVerband – Kinderkino für Kinder ab 18:15 Uhr
  • Feuerwehr – Hot-Dog, Curry-Wurst, Grillwurst, kalte Getränke (Bier, Limo)
  • Elfriede Hagspiel– Honig, Propolis-Produkte, Kerzen
  • Handwerkerzunft – Wettbewerb „Wer hobelt den längsten Span“ um 16:00 Uhr
  • Krankenpflegeverein – Glühwein, Tee (1 Gratisgetränk für die Mitglieder des Krankenpflegevereins)
  • Gertrude Lampert– div. Handarbeiten
  • Karin Mattivi | Kräuterwerkraum – Körpersprays, Körperölen, Cremen, Hautbalsamen, Tinkturen, Raumsprays, Räucherwerk bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten aus Kräutern
  • Min Lado – Dekoartikel, Handtaschen usw. in Hof 231
  • Magdalena Österle– Öle
  • Schiclub – Weißer Glühwein und Kakao für Kinder
  • Gabi und Friedrich Vögel – Handarbeiten, Kräutersalz, verschiedene Essige und Liköre, Marmelade, gebrannte Mandeln

Auf zahlreiche Besucher freuen sich die Gemeinde und die Aussteller.