Abenteuer Sportcamp

Anmeldestart für 25. Vorarlberger Kindersportfestival
Was vor mittlerweile 25 Jahren als kleine Privatinitiative begann, hat sich über die Jahre zum großen Vorarlberger Kindersportfestival entwickelt. 2.500 Kinder werden für den großen Ferienspaß im Sommer 2018 erwartet. Das „Camp ohne Heimweh“ bietet über 1.000 Sportspiele und ist vom Bodensee bis zum Arlberg aktiv. Am Ostersonntag 1. April 2018 startet der Vorverkauf für die heiß-begehrten Plätze im Camp.

Für alle sportbegeisterten Kinder bildet das Abenteuer Sportcamp schon lange einen großen Höhepunkt in den Sommerferien: keine Spezialisierung, sondern die kindgerechte, spielerische Förderung möglichst vielfältiger sportmotorischer Erfahrungen steht im Vordergrund.

Spielwitz und immense Kreativität

Das Programmangebot ist groß und vielfältig. Mit Spielwitz und immenser Kreativität werden über 1.000 Spiele angeboten.

Das Programm des großen Vorarlberger Kindersportfestivals umfasst neben den traditionellen Ballsportarten exotisch klingende Spiele wie Tetherball, Prellball, Pushball, Bounceball ebenso wie das altbekannte Völkerball oder Ping Pong. Egal ob „Wackelpudding“, „Ketchup-Fleck“, „Lawine“ „Fliegender Holländer“ oder Sportarten aus aller Welt – Kindern im Alter von 6-14 Jahren soll durch kompetente Betreuung Spaß an Sport und Bewegung vermittelt werden. Des Weiteren stehen Abenteuerturnen, Lauf- und Geländespiele oder Kletterangebote wie das spektakuläre Kistenklettern zur Auswahl. Zahlreiche weitere Highlights wie etwa Rollbrett Fahren, Slackline oder Fallschirmspiele runden das breitgestreute Programm der großen Bewegungsinitiative ab. Die Kinder können das Programm mitgestalten und jeweils selbst auswählen und so auch ganz nach Lust und Laune mit ihren Freunden oder Geschwistern in der gleichen Gruppe bleiben oder auch nicht.

Gesundes Essen, Fairplay und viel Sport

Neben einem tollen Sportprogramm kann das Abenteuer Sportcamp aber noch mit vielen kleinen Details aufwarten. Neben einer gesunden Pause wird auch ein gesundheitsorientierter, kindererprobter Menüplan angeboten. In der „regenerativen Mittagspause“ können die Teilnehmer das Entspannungsland und die Leseecke besuchen oder auch an verschiedenen Minikursen teilnehmen. Zum Schutz und Wohle der Kinder gibt es eine eigene Fairplay- und Ethik-Charta, die Fairplay, Teamgeist und andere pädagogisch wertvolle Themen behandelt. Und mit einer „Höflichkeitskampagne“ werden die kleinen Zauberworte wie etwa „Bitte“ oder „Danke“ in den Vordergrund gerückt werden.

Anmeldungen für alle Veranstaltungen sind ab Ostersonntag 1.4.2018 online auf www.abenteuer-sportcamp.at möglich. Eine rasche Anmeldung ist empfehlenswert.

Weitere Informationen sind online auf www.abenteuer-sportcamp.at erhältlich.

Abenteuer Sportcamp – Termine 2018

9.7.-13.7.2018:       Bregenz 1, Koblach, Feldkirch 1, Doren, Nenzing, Satteins

16.7.-20.7.2018:     Bregenz 2, Götzis, Rankweil 1, Lingenau, Bludenz, Frastanz

23.7.-27.7.2018:     Lustenau 1, Hohenems, Rankweil 2, Dornbirn 1, Nüziders 1, Ludesch

30.7.-3.8.2018:       Lustenau 2, Lauterach, Feldkirch 2, Dornbirn 2, Nüziders 2, Schruns 1

6.8.-10.8.2018:       Hörbranz, Mäder, Feldkirch 3, Dornbirn 3, Schruns 2, Feldkirch (Mini-ASC)

13.-17.8.2018:        Dornbirn 4, Feldkirch 4, Thüringen, Arlberg / Klostertal