Gemeindedaten

St. Anna KapelleLingenau ist der sonnigste Ort des Bregenzerwaldes und liegt am Rande einer Ebene, die im Norden vom Kamm des Rotenberg-Schweizberges abgegrenzt wird. Das Dorf liegt auf einer Seehöhe von 687 m und zählt momentan ca. 1350 Einwohner. Die Gesamtfläche von Lingenau beträgt 689 ha.

Für das schöne Ortsbild wurde Lingenau bereits dreimal als Sieger beim Landesblumen- und Gartenwettbewerb ausgezeichnet. Weiters erhielt die Gemeinde eine Bundesauszeichnung für vorbildliche Ortsbildpflege und Umweltkultur.

Auszeichnungen:

  • 2006 Sieger beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 2005 unter den Top 10 der wirtschaftlich innovativsten Gemeinden Österreichs
  • 2005 mit Silber beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 2004 mit Silber beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 2003 mit Silber beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 2002 „Sichere Gemeinde“
  • 2001 Lebendiges Dorf – Naturschutz in der Gemeinde (Dörnlesee)
  • 1996 Sieger beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 1995 mit Silber beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 1994 für Umweltkultur- und Ortsbildpflege (Bundesauszeichnung)
  • 1994 mit Silber beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 1993 mit Silber beim Landesblumen- und Gartenbewerb
  • 1992 als Gemeinde, in der menschen- und behindertenfreundlich gebaut wird
  • 1990 mit Silber beim Landes-Blumen und Gartenbewerb
  • 1988 für vorbildliche Ortspflege und Umweltschutz
  • 1985 mit dem Gütesiegel „Familienfreundlicher Ort“
  • 1984 Sieger beim Landesblumen- und Gartenbewerb

Presseinformation zur Gemeinde Lingenau

Presseinformation