Kuno – Kinderkultur vom Feinsten in Egg

Eine Veranstaltungsreihe lässt aufhorchen und bietet Kultur von A-Z
Zugang zu Kultur bereits im Kindesalter zu ermöglichen und ein breites Publikum zu erreichen, ist das oberste Anliegen des neu gegründeten Vereins Kuno. Barrieren gegenüber Kultur gar nicht erst entstehen zu lassen, niemanden auszugrenzen und anhand eines Patenschaftsprogramms Kultur leistbar zu machen, sind weitere Argumente für ein vielfältiges und freches Kinder-Kulturprogramm im Bregenzerwald.
Termine:
07.10.2018
, 10.15 Uhr: Eloui.Lingg.Mateka, Parkhalle Egg
23.11.2018, 9.15 (Schülervorstellung) und 15.15 Uhr: Kino Pippi Langstrumpf, Musiksaal Gymnasium Egg
23.12.2018, 14.15 und 17.15 Uhr: Das Geheimnis des Schenkens mit Hertha Glück,  Sozialzentrum Egg
24.12.2018, 10.15 Uhr: Schattentheater mit Verena Dünser und Elisabeth Mohr, Yogastudio Egg

Mit Kuno wurde eine Veranstaltungsreihe entwickelt, die Kindern und Jugendlichen Kultur spielerisch zugänglich macht. Ein abenteuerliches Programm bedient sich der ganzen Breite der Kulturvielfalt. Kuno ist Musik, Theater, Tanz, Kunst, Film und Literatur. Kuno singt, musiziert, liest vor, lädt interessante Künstler ein, startet Workshops, spielt Theater und vieles mehr. Die heimische Szene wird dabei genauso hör- und sichtbar gemacht, wie internationale Gäste. Bekannte Künstler überraschen dabei in neuen Formationen, wie sie davor noch nie da waren.

Philipp Lingg, Eloui und Christoph Mateka – ein fantastisches Trio als Auftakt
Beim Eröffnungskonzert von Kuno am 7. Oktober spielen und singen sich Eloui, Philipp Lingg und Christoph Mateka leidenschaftlich quer durch die Musikgeschichte. Die drei Musiker sind in den verschiedensten Musikbereichen angesiedelt und sträuben sich dennoch einem zugehörig zu sein. So ist die in Wien lebende Schweizerin Eloui sonst der elektronischen Musik zugetan, Philipp Lingg seit seinem Hit mit dem HMBC auch als Solokünstler erfolgreich unterwegs und der Wiener Christoph Mateka Mitglied der Techno-Punk-Band Gudrun von Laxenburg. An diesem Vormittag aber fädelt das Trio große und kleine Pop-Perlen auf Violinsaiten, lässt Rock über Akkordeontasten rollen und jongliert schillernde Chansons auf der Ukulele. Die erwachsenen Zuhörerinnen und Zuhörer bekommen Altbekanntes in neuem Soundgewand zu hören, die jüngeren lernen Hits und Evergreens auf eine besondere Art kennen.

Im November wird Astrid Lindgrens Filmklassiker Pippi Langstrumpf auf die Kinoleinwand im Gymnasium Egg gebracht. Dazu bietet Kuno Schulen ein spezielles Vermittlungsprogramm zum Thema „Heldinnen“ an. Für weihnachtlichen Zauber und mystische Geschichten sorgen Hertha Glück und ein Schattentheater im Dezember.

Zehn Veranstaltungen im Jahr sorgen für Abwechslung
Zusammen mit einer Handvoll kulturaffinen Freundinnen haben Veronika Sutterlüty und Katharina Rohner ein spannendes Winter-/Frühjahrsprogramm gestaltet. „Zeitgenössischer Tanz mit Silvia Salzmann, eine mobile Aufführung des Vorarlberger Landestheaters sowie ein Kunstprojekt mit der Designerin Daniela Fetz und der Kunsthistorikerin Angelika Felder werden dabei sein.“, zählt Veronika Sutterlüty, Initiatorin des Projektes, die Highlights des kommenden Programms auf.

Zugang zu Kultur ermöglichen
„Die Begegnung mit Kultur fördert nicht nur Kreativität. Aktiver Umgang mit Kunst und Kultur ermöglicht Freiräume, fördert Selbstvertrauen und belebt die Fantasie!“, erklärt Katharina Rohner und weist dabei auch auf die Kooperationen mit zahlreichen Institutionen hin. Der Austausch mit anderen Kulturinitiativen steht dabei an oberster Stelle und so wird Kuno auch gewagte, zeitgenössische Performances mit im Angebot haben.

Start ist am 7. Oktober, Tickets für alle Veranstaltungen kosten € 4,- pro Person und sind neben den Vorverkaufsstellen Bregenzerwald/Au/Hittisau Tourismus, Witus Bezau, Jöslar Andelsbuch, Der Kleine Sagmeister Bregenz, Ananas Bücherräume Dornbirn auch online auf www.kunokinderkultur.at erhältlich.

Termine:
07.10.2018, 10.15 Uhr: Eloui.Lingg.Mateka, Parkhalle Egg

23.11.2018, 9.15 (Schülervorstellung) und 15.15 Uhr: Kino Pippi Langstrumpf, Musiksaal Gymnasium Egg

23.12.2018, 14.15 und 17.15 Uhr: Das Geheimnis des Schenkens mit Hertha Glück,  Sozialzentrum Egg

24.12.2018, 10.15 Uhr: Schattentheater mit Verena Dünser und Elisabeth Mohr, Yogastudio Egg

Factbox:
Eröffnung 7.10.2018, 10.15 Uhr mit Eloui.Lingg.Mateka in der Parkhalle Egg
Tickets: bei den Vorverkaufsstellen und auf der Homepage
www.kunokinderkultur.at

____________________________________

Kuno Kinderkultur
06504753462
hallo@kunokinderkultur.at
www.kunokinderkultur.at
facebook|instagram: kunokinderkultur