60+ REPARATUR CAFÉ

Angesichts der knapper werdenden Ressourcen entstehen immer mehr Initiativen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Müll zu vermeiden. In einem Reparatur Café wird alten und reparaturbedürftigen Gebrauchsgegenständen neues Leben eingehaucht.

Über 1000 derartige Einrichtungen gibt es mittlerweile in ganz Europa und es werden mehr.
Ein Reparatur Café ist kein gewerblicher Dienstleister. Unter der fachkundigen Anleitung von freiwilligen HelferInnen versuchen die BesucherInnen, den mitgebrachten Gegenstand selbst zu reparieren. Gelingt eine Reparatur, sorgt das für ein gutes Gefühl und hilft, Müll zu vermeiden. Der soziale Aspekt kommt dabei auch nicht zu kurz. Bei Kaffee und Kuchen können alle TeilnehmerInnen plaudern, fachsimpeln und einfach Spaß haben.
Das Kernteam von 60+ möchte diese Idee gerne aufgreifen und in Lingenau in die Tat umsetzen. Der Raum dafür wurde uns dankenswerter Weise von Walter Dünser (ehemals Elektro Dünser) zur Verfügung gestellt. Der Anfang ist also schon gemacht.
Bei allgemeinen Fragen zum Reparatur Café oder bei Interesse an einer freiwilligen Mitarbeit könnt ihr gerne Ferry Orschulik oder die Freiwilligenkoordination kontaktieren.
Ferry Orschulik: T 0677 61335843
Christiane Eberle: christiane.eberle@engagiert-sein.at, T 0650 8772977