Jubiläum bei den Wälder Handwerkern

Handwerksausstellung in Bezau findet zum zehnten Mal statt.
14. – 18. August 2019

In großer Vorfreude befindet sich das OK-Team der Bregenzerwälder Handwerksausstellung: In etwa zwei Monaten wird gemeinsam mit einhundert Handwerkern aus dem ganzen Bregenzerwald sowie zahlreichen Veranstaltungs-Partnern zum zehnten Mal nach Bezau geladen. Vom 14. bis 18. August 2019 wird der OK-Obmann Johannes Batlogg mit seinem Team das Schul-Areal sowie neu auch das Gelände des nahegelegenen Biomasse-Heizwerks für das Wälder Handwerk umgestalten.
Die rund 20.000 erwarteten Besucher aus dem ganzen Land, aber auch aus der Schweiz, aus Liechtenstein und Deutschland dürfen sich schon jetzt auf interessante und imposante Objekte freuen. Dabei sind Metalltechniker, Zimmerer und Tischler ebenso wie Bäcker, Schuhmacher oder KFZ-Mechaniker. Beim neuen, zusätzlichen Ausstellungs-Bereich dreht sich alles um Energie-Effizienz, intelligente Technik, Nachhaltigkeit und Sanfte Mobilität. Als Partner konnten dafür die Vorarlberger Kraftwerke, das Energieinstitut Vorarlberg sowie das Biomasse-Heizwerk, das zeitgleich zu Betriebsbesichtigungen offen sein wird, gewonnen werden.
Gemeinsam mit den Raiffeisenbanken des Bregenzerwaldes, mit den witus-Mitgliedern oder der Regio Bregenzerwald sind im Vorfeld und während der Handwerksausstellung unterschiedlichste Aktivitäten in Vorbereitung. Auch der Werkraum Bregenzerwald wird sich mit dem Projekt HAND WERK ZEUG in Bezau beteiligen. Besonderes Augenmerk wird, wie schon bei der letzten Auflage 2014, der Jugend geschenkt: So wird gemeinsam mit den beiden Wälder Polytechnischen Schulen sowie der Werkraumschule dem Nachwuchs ein vielseitiges Projekt gewidmet, das bereits im ersten Halbjahr direkt in den Werkstätten der beteiligten Gewerkspartner quer durch die ganze Talschaft vorbereitet wurde. Dank der Kooperation mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg wird bei der „Welt des Handwerks“ auch die Digitalisierung im Handwerk eine bedeutende Rolle spielen.
Weiters werden die Gartenfreunde Reuthe-Bezau aus Anlass der Handwerksausstellung mit einem neuen Erdkeller aufwarten: Dieses in Vorarlberg einzigartige Gemeinschafts-Projekt wird für die Bevölkerung bei der Wälderbahn-Remise errichtet. Auch das Jubiläum und die Gründerväter der 1976 lancierten Handwerksausstellung werden natürlich entsprechend gewürdigt: So werden Erinnerungen, Schaustücke und langjährige Aussteller im Rahmen der 10. Auflage ins rechte Licht gerückt. Die Betriebe, die von Anfang an mit dabei waren und sind: Installationen Fink und Raumausstatter Troy (beide Bezau), Malerei Fetz (Alberschwende), Tischlerei Rüscher (Schnepfau).

Für alle Gäste der Handwerksausstellung gilt übrigens eine Gratis-Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln – Details und die kostenfreie Fahrkarte zum Download oder Ausdruck unter www.vmobil.at (oder QR-Code hier scannen).

Informationen zum großen Fest des Handwerks sind laufend auf Facebook sowie unter info@handwerksausstellung.at erhältlich.
HW19/MH
Tel. 0664 912 31 65