Gottesdienst zuhause mitfeiern

Tägliche Morgenmesse
Aufgrund der angespannten Lage in Italien wird täglich eine Morgenmesse von Papst Franziskus in der vatikanischen Casa Santa Marta von Radio Vatikan live übertragen.
Papst Franziskus hat alle Christen zu einem gemeinsamen Gebet für ein Ende der Corona-Pandemie aufgerufen und als große Ausnahme den Sondersegen „Urbi et Orbi“ angekündigt.
Am Mittwoch, 25.3., um 12 Uhr ladet er alle ein, gemeinsam das „Vaterunser“ zu beten.
Am Freitag, 27.3., wird er um 18 Uhr auf dem leeren Petersplatz den Sondersegen „Urbi et orbi“ erteilen. Der Segen wird eigentlich nur zu Weihnachten, Ostern und nach einer Papstwahl gesprochen.
„Wir wollen auf die Pandemie des Virus mit der Universalität des Gebets, des Mitgefühls und der Zärtlichkeit antworten! Lasst uns vereint bleiben. Lassen wir die einsamsten Menschen und diejenigen, die besonders hart geprüft werden, unsere Nähe spüren!“
Papst Franziskus
Auch die Katholische Kirche Vorarlberg hat sich für die Zeit des Corona-Virus eine Alternative zum Gottesdienst in der Kirche überlegt. Unter diesem Link findet ihr alle Gottesdienste, die über Radio oder Live-Stream zuhause mitgefeiert werden können.