Neptun Wasserpreis für Trinkwasserverband Bregenzerwald

Im Online-Voting auf www.neptun-wasserpreis.at kann bis 24. Februar für die besten Wasserprojekte österreichischer Gemeinden abgestimmt werden. In Vorarlberg konnte ein Kooperationsprojekt von mehreren Gemeinden, die sich zum Trinkwasserverband Bregenzerwald zusammengeschlossen haben, in der Vorauswahl überzeugen. Das „Generationenprojekt für die Sicherung der Wasserversorgung“ stellt sich nun dem österreichweiten Publikumsvoting.

Der Neptun Wasserpreis ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis rund ums Wasser. In der Kategorie WasserGEMEINDE können alle Österreicherinnen und Österreicher mitentscheiden, wer sich den Bundessieg holt und im März 2021 von Bundesministerin Elisabeth Köstinger als „WasserGEMEINDE 2021“ ausgezeichnet wird. Zur Auswahl stehen sieben Projekte aus dem Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg, die jeweils von Landesjurys nominiert wurden. Die Übergabe der Landespreise wird im März 2021 durch Landesrat Christian Gantner erfolgen.

„Trinkwasserverband Bregenzerwald: Generationenprojekt für die Sicherung der Wasserversorgung“
Zehn Gemeinden des Bregenzerwaldes – Andelsbuch, Bezau, Egg, Hittisau, Krumbach, Lingenau, Langenegg, Riefensberg, Schwarzenberg und Sibratsgfäll – haben gemeinsam 2020 in Egg den neuen Trinkwasserverband Bregenzerwald gegründet. Durch das Engagement und die Solidarität der Gemeinden wird somit die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung für die nächsten Generationen gesichert. Ein erstes Projekt ist die Probebohrung und der anschließende Bau des Brunnens Hohlstein in Schwarzenberg sowie in weiterer Folge die Errichtung der erforderlichen Verbundleitungen zwischen den Gemeinden.

Ausschlaggebend für den Landessieg sind die Solidarität und das Engagement der einzelnen Gemeinden, durch den Zusammenschluss zum Wasserverband gemeinsam die Trinkwasserversorgung der Bevölkerung für die nächsten Generationen zu sichern.

Online-Voting mit sieben Projekten. Noch bis 24. Februar kann jede und jeder aus den sieben Bundesländer-Siegerprojekten auf der Website des Neptun Wasserpreises seine Favoriten wählen.
Jetzt online abstimmen und gewinnen. Abstimmen lohnt sich: Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Online-Votings wird ein Wellnesswochenende im 4*-Wellness Hotel Schwarz Alm mit einem speziellen „Brauereiarrangement“ der Privatbrauerei Zwettl verlost. Teilnahmebedingungen finden sich online.

Online-Voting auf www.neptun-wasserpreis.at/voting

Presserückfragen: Neptun Wasserpreis 2021
Mag. (FH) Patrick Mittler
01/409 55 81 – 225
patrick.mittler@neptun-wasserpreis.at

Der Neptun Wasserpreis: Die 12. Preisverleihung zum Neptun Wasserpreis findet am 15. März 2021 statt. Getragen wird der Neptun Wasserpreis vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie den teilnehmenden Bundesländern. Für die einzelnen Kategorien übernehmen namhafte Sponsorinnen und Sponsoren Patenschaften: die Stadt Wien – Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl, die Kommunalkredit Public Consulting und die VERBUND AG.

Quelle: www.neptun-wasserpreis.at