Getestet, Genesen, Geimpft (3G-Regel)

Ab 19.05. berechtigen folgende Nachweise den Zutritt zu bestimmten Orten und Veranstaltungen.

  • Selbsttest („Wohnzimmertest“), der über die Plattform des Landes registriert wurde. Gültigkeitsdauer: 24 Stunden – gilt nicht für Pendler
  • Antigentest durch eine befugte Stelle (z.B. Gemeindeteststation). Gültigkeitsdauer: 48 Stunden.
  • PCR-Test: Gültigkeitsdauer: 72 Stunden.
  • Ein Nachweis über eine überstandene Infektion oder ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten sechs Monaten vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 erkrankte Person ausgestellt wurde.
  • Dieser gilt als Nachweis:
    • bei einer Erstimpfung ab dem 22. Tag. Gültigkeitsdauer: drei Monate seit der Erstimpfung
    • nach einer Zweitimpfung, sofort. Gültigkeitsdauer: neun Monate seit der Erstimpfung
    • nach Impfung und sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver PCR- Test auf SARS-CoV-2 bzw. ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als neun Monate zurückliegen darf
  • Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate ist