Archiv des Autors: Sarina Berchtold

Testmöglichkeiten in Lingenau

Testbus und Selbsttests unter Aufsicht (Anmeldung über die Testplattform erforderlich):

  • Montags 15-17 Uhr Covid-„Testbus“ am Schulplatz – Antigentest, für Gastronomie & körpernahe Dienstleister 48 Stunden, sowie für Pendler
  • Dienstag 16-18 Uhr Test-Station im Gemeindeamt – Selbsttest unter Aufsicht, für Gastronomie & körpernahe Dienstleister 48 Stunden gültig, sowie für Pendler
  • Freitag 17-19 Uhr Test-Station im Gemeindeamt – Selbsttest unter Aufsicht, für Gastronomie & körpernahe Dienstleister 48 Stunden gültig, sowie für Pendler

Testmöglichkeiten

Wohnzimmertests

Seit Montag, den 15. März 2021 können alle Lingenauer Bürgerinnen und Bürger im Gemeindeamt künftig pro Person/Woche zwei kostenlose „Wohnzimmertests“ abholen.

Mit diesen Tests können sich Personen zu Hause testen. Diese Selbsttests sind für 24 Stunden gültig und berechtigen zur Sportausübung in geschlossenen Räumen für Kinder (<18 Jahre), Treffen von Selbsthilfegruppen, Besuch von Kulturveranstaltungen (z.B. Theater, Kino) und der außerschulischen Jugendarbeit. Diese gelten aber nicht für Gastronomie und körpernahe Dienstleister.

Der Test ist über die Testplattform des Landes anzumelden. Dazu ist ein QR-Code notwendig. Dieser wird gemeinsam mit den Selbsttests an die BürgerInnen ausgegeben. Nach der Anmeldung wird man über die Testplattform zur Durchführung des Tests geleitet.

Reisepassanträge

Die Software für Reisepassanträge wird bundesweit umgestellt. Aus diesem Grund können bis voraussichtlich 26. April im Gemeindeamt Lingenau keine Reisepassanträge (ab 12 Jahren) gestellt werden. Dringende Reisepassanträge können bis dahin direkt bei der BH Bregenz gestellt werden. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich und unter der Tel. 05574/49510 möglich. Kinderreisepässe (bis zum 12. Lebensjahr) und Personalausweise können wie gewohnt im Gemeindeamt Lingenau beantragt werden.

Oster – Klangwolke über Vorarlberg – mitsingen, mitspielen, zuhören

Gefragt, welches Lied man denn mit Ostern verbindet, lautet die Antwort ziemlich sicher „Christus ist erstanden“. Mit diesem Lied lassen Chor- und Blasmusikverband Vorarlberg und das VolksLiedWerk gemeinsam mit der Katholischen Kirche Vorarlberg, den Vorarlberger Nachrichten und dem ORF Radio Vorarlberg am Ostersonntag. 4. April, 11.45 Uhr, eine Klangwolke über dem Land aufsteigen. Und jede und jeder kann mitmachen. Weiterlesen