Archiv der Kategorie: Allgemeines

Ergebnis der Vorwahl

vom 17. und 19. Jänner 2020 zur Gemeindewahl 2020 in der Gemeinde Lingenau

Die Vorwahl zur Gemeindewahl 2020 erbrachte folgendes Ergebnis:

Ergebnis der Vorwahl Lingenau

Die Personen mit den meisten Nennungen werden der Reihe nach gefragt, ob sie zur Gemeindevertretungswahl antreten. Personen, die bereit sind, müssen ihre Kandidatur durch eine schriftliche Erklärung annehmen.
Die endgültige Wahlliste wird aus den ersten 30 aufgrund der Vorwahl ermittelten und gewillten Personen gebildet und in unveränderter Reihenfolge erstellt.
Wir bedanken sehr uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre Beteiligung bei der Vorwahl. Ein ganz herzlicher Dank gilt der Vorwahlkommission.

Gemeindevertretungswahl 2020

Auflegung des Wählerverzeichnisses
Das Wählerverzeichnis für die am 15. März statt­findende Wahl in die Gemeindevertretung und des Bürgermeisters und die allfällige Stichwahl des Bürgermeisters am 29. März liegt vom 20. Jänner bis einschließlich 29. Jänner an den Wochentagen Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr sowie am Montag, 20. Jänner zudem von 13:00 bis 20:00 Uhr im Gemeindeamt Lingenau, Hof 258, 6951 Lingenau, 1. Stock zur öffentlichen Einsicht auf. Innerhalb der Einsichtsfrist kann jeder Einwohner, der in der Wählerkartei eingetragen ist oder für sich das Wahlrecht in Anspruch nimmt, zum Wählerverzeichnis wegen Aufnahme vermeintlich Nichtwahlberechtigter oder wegen Nichtaufnahme vermeintlich Wahlberechtigter schriftlich oder mündlich bei diesem Amt einen Berichtigungsantrag stellen.
Die Bürgermeisterin

Winterwanderung in Schetteregg

Wir laden alle Frauen zur Winterwanderung am Donnerstag, 30. Jänner ein. Wir treffen uns, um 13.00 Uhr am Dorfplatz und fahren gemeinsam nach Schetteregg. Vom Parkplatz aus wandern wir den Winterwanderweg Amagmach ca. 30 Minuten entlang. Für diejenigen die nicht so gut zu Fuß sind, besteht die Möglichkeit mit der Kutsche zu fahren oder gleich in die warme Stube vom Schettereggerhof zu gehen. Wir freuen uns mit euch, auf einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und in geselliger Runde zu verbringen. Da wir bei jeder Witterung gehen, bitten wir euch um Anmeldung bis Montag, 27. Jänner bei Jacqueline Tel. 0664 49 78 747. Organisiert durch das Bäuerinnenteam.

Auf ihr Faschingsleut …

…bald ist wieder Umzugszeit. Der Musikverein Lingenau lädt auch kommendes Jahr am 22.02.2020 zum gemeinsamen Feiern ein. Jung und Alt sind herzlich eingeladen, miteinander durchs Dorf zu ziehen. Der Umzug startet um 16:30 Uhr und führt von der Dörnlestraße über den Dorfplatz auf den Schulplatz. Im Anschluss wird gemeinsam am Schulplatz gefeiert. Für Verpflegung und Unterhaltung für Groß und Klein ist gesorgt. Den Ausklang gibt’s danach in der Wäldersaal-Bar. Gruppen können sich unter fasching@mv-lingenau.at oder unter +43 (0) 664 923 29 88 anmelden.
Der Musikverein Lingenau freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und ein rauschendes Fest.

Chorcafé

Im Anschluss an die Eucharistiefeier am Sonntag, 23. Februar, laden wir die ganze Dorfbevölkerung ab 9:30 Uhr zum Chorcafé in den Kulturraum ein. Der Kirchenchor sorgt mit einem bunten Liedprogramm für frohe Unterhaltung sowie mit pikanten Snacks, Getränken, Kuchen und Kaffee für gute Verpflegung. Sonntagsjasser sind sehr herzlich willkommen. Wir freuen uns auf euren Besuch und ein paar gemütliche Stunden am Faschingssonntag!
Kirchenchor Lingenau

„Saturday Night Fever und Rock’n Roll“ – Hausball und Kehraus im Löwen

Hausball am Faschingsmontag, 24. Februar ab 19:00 Uhr im Hotel Löwen mit Live Musik und extra Bar in der „Burastoba“.
Kehraus am Faschingsdienstag, Ausklang der 5. Jahreszeit ab 14:00 bis 24:00 Uhr.
Zum Start der Fastenzeit – trotz Ruhetag – haben wir an Aschermittwoch, 26. Februar von 11:00 bis 14:00 Uhr geöffnet und es gibt eine Bregenzerwälder Spezialität: Käsesuppe mit Brot! Wir freuen uns auf viele Suppenbegeisterte!
Das Hotel Löwen-Team

Frauen in der Politik – Gemeindewahlen 2020

Engagierte Frauen und Männer in den Gemeinden sind die Basis gelebter Demokratie. Es wäre ein starkes Zeichen, wenn bei den Gemeindewahlen der Frauenanteil von derzeit rund 20 % deutlich erhöht werden könnte. Gerade Frauen haben oft Bedenken. Deshalb wurden die zehn am häufigsten genannten Gründe (mit etwas Humor gespickt) gesammelt und versucht zu entkräften.
Vorarlberger Frauenbewegung