Ergebnis der Bodenschätzungen

Öffentliche Bekanntmachung über die Auflegung der Ergebnisse der Bodenschätzung zur allgemeinen Einsichtnahme am 28. Oktober im Gemeindeamt Lingenau.

Wappen kleinGemäß § 11 des Bodenschätzungsgesetztes 1970, BGBl.Nr. 233/1970, wird bekanntgegeben, dass die für die Katastralgemeinde Lingenau in den Schätzungsbüchern und Schätzungskarten niedergelegten Ergebnisse der Bodenschätzung in der Zeit vom 07. Oktober bis 07. November 2013 zur allgemeinen Einsichtnahme aufgelegt werden.

Innerhalb dieser Frist erfolgt am 28. Oktober die Auflegung in der Gemeinde Lingenau in den Räumen des Gemeindeamtes, an den übrigen Tagen in den Diensträumen des Finanzamtes Bregenz, Zi 101, während folgender Dienststunden: Mo – Do 8:00 – 15:30 Uhr, Fr 8:00 – 12:00 Uhr, um telefonische Voranmeldung unter der Telefonnummer 0664/5220113 wird gebeten.

Die zur Einsicht aufgelegten Schätzungsergebnisse sind ein gesonderter Feststellungsbescheid im Sinne des § 185 der Bundesabgabenordnung, BGBl.Nr. 194/1961. Die Bekanntgabe dieser Feststellung gilt mit Ablauf des letzten Tages der Frist als erfolgt.

Gegen die festgestellten Ergebnisse der Bodenschätzung steht den Eigentümern der betreffenden Grundstücke das Rechtsmittel der Berufung nach den Bestimmungen der Bundesabgabenordnung zu. Die Berufung kann in der Zeit bis zum 9. Dezember beim Finanzamt Bregenz schriftlich, telegrafisch oder fernschriftlich eingebracht werden. Die Berufung ist zu begründen und hat keine aufschiebende Wirkung.

Bregenz, 16. September 2013

Die Vorständin:
Dr. Brigitte Metzler

Finanzamt Feldkirch
Reichsstraße 154, 6800 Feldkirch
Sachbearbeiter DI Reitschmied Michael, Telefon 0664/5220113
e-Mail Michael.Reitschmied@bmf.gv.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.