PS: ICH LIEBE DICH – Wir suchen Ihre Liebesbriefe

Bregenzerwaldarchiv_logoSehnsucht – Erinnerung
Verlangen – Berührung
2016 zeigt das vorarlberg museum in Bregenz die Ausstellung ganznah. Landläufige Geschichten vom Berühren“. Dafür sind wir auf der Suche nach Liebesbriefen: Briefe, die Sie geschrieben oder erhalten haben, Briefe ihrer Eltern oder Großeltern, die sich vielleicht noch auf dem Dachboden befinden. Die Ausstellung will eine Vielfalt an Stimmen präsentieren. Lassen Sie das Museum und die Besucher an Ihren Erinnerungen teilhaben.Wie und wo?
Die Briefe können direkt im Bregenzerwald Archiv vorbei gebracht werden. Wir scannen sie und Sie können das Original wieder mitnehmen.
Bregenzerwald Archiv, Loco 8, 6863 Egg
Ansprechperson: Mag. Katrin Netter, MA, Tel: 0664/39 16 946
Öffnungszeiten jeden Mo 09:00-16:00; Schließzeiten Ferien: 13. Juli, 03. August und 10. August

Sie können uns den gescannten Brief aber auch per Email (600 dpi) schicken: netter@bregenzerwaldarchiv.at

Oder Sie schicken ihn per Post und wir retournieren das Original.
Bregenzerwald Archiv
Zhd. Mag. Katrin Netter
Loco 8, 6863 Egg

Eine weitere Möglichkeit ist die Abgabe der Briefe bei den jeweiligen, für das Bregenzerwald Archiv tätigen, OrtschronistInnen der Region Bregenzerwald. OrtschronistInnen gibt es in den Gemeinden Andelsbuch, Au, Bezau, Bizau, Doren, Langen, Langenegg, Lingenau, Mellau, Reuthe, Schnepfau, Schoppernau, Schröcken, Schwarzenberg, Sulzberg.

Die genauen Daten entnehmen Sie bitte der Homepage des Bregenzerwald Archivs.

Bis wann?
Ab sofort bis November 2015

Wir bitten Sie, uns Name und Geburtsdatum von Sender und Empfänger sowie das Jahr, in dem der Brief geschrieben wurde, mitzuteilen – sofern bekannt. Die Angaben werden auf Wunsch selbstverständlich anonymisiert.

Weiter Informationen erhalten Sie von den Bregenzerwälder OrtschronistInnen und vom Bregenzerwald Archiv!

Ein Projekt des vorarlberg museums in Kooperation mit dem Bregenzerwald Archiv

Bregenzerwaldarchiv_logo vorarlbergmuseum