Freiwilligenkoordinatoren/innen gesucht

Sich einbringen – Neues hervorbringen – sinnvoll sein im Miteinander von Menschen 
Die Regionalentwicklung Vorarlberg sucht für das Leader-Projekt „engagiert sein“ Freiwilligenkoordinatoren/innen. Das Aufgabengebiet umfasst die Gewinnung und Betreuung freiwillig engagierter Menschen in den Regionen Bregenzerwald und Leiblachtal.

Die Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Handlungserfordernisse erkennen und Projekte in der jeweiligen Region durch lokale Koordination und Mobilisierung von Bürgern initiieren
  • Begleitung der freiwillig engagierten Personen/der neuen Projekte
  • Unterstützung bestehender Strukturen und Organisationen

Gewünscht sind Bewerberinnen/Bewerber die

  • Freude am Kontakt mit Menschen haben
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit miteinander verbinden
  • Organisationstalent und eigene ehrenamtliche Erfahrungen besitzen
  • zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung mitbringen
  • Selbstorganisation ermöglichen

Die Freiwilligenkoordinatoren/innen erhalten eine ausgewählte Ausbildung, das Beschäftigungsausmaß beträgt bis zu 50% und der Arbeitsplatz befindet sich im Betreuungsgebiet. Die Gehaltseinstufung orientiert sich am Rahmenkollektivvertrag für Angestellte im Gewerbe/Dienstleistung, Verwendungsgruppe IV. Wenn Sie die nächsten 3 Jahre mit Begeisterung an der Weiterentwicklung Ihrer Region mitwirken möchten, freuen wir uns auf Ihre elektronische Bewerbung bis spätestens 18. Dezember 2015.

Regionalentwicklung Vorarlberg, Hof 19, 6861 Alberschwende office@regio-v.at (Stefanie Wirth)

15-11-18_Inserat-gemeindeblatt_freiwilligenkkordinator