Ökostrom und KlimaCent – Infoabend in Langenegg

energieregionvorderwaldgroßÖkostrom und KlimaCent: Dein einfacher Beitrag zur Energieautonomie – Infoabend der energieregion vorderwald am 1. April, 20.00 Uhr, Dorfsaal Langenegg

Bestimme selbst über die Herkunft deines Stroms

Am 26. April 2016 jährt sich Tschernobyl zum 30. Mal, am 11. März Fukushima zum 5. Mal. Wir sind in der glücklichen Lage, selbst über die Herkunft unseres Stroms entscheiden und uns bewusst für ein enkeltaugliches Energiesystem einsetzen zu können. Noch dazu kannst du damit ein kostengünstiges und bequemes Zeichen für einen umweltbewussten Lebensstil setzen: Du entscheidest dich für Ökostrom aus erneuerbaren Quellen oder unterstützt mit der KlimaCent-Abgabe ein von dir gewähltes Projekt für eine bessere Umwelt.

Vorderwälder Gemeinden unterstützen dich

Die Gemeinden der energieregion vorderwald fördern den Umstieg auf Ökostrom oder die KlimaCent-Abgabe einmalig pro Haushalt mit 50 Euro bei einer Vertragslaufzeit von mindestens 2 Jahren. Die Förderung wird nach dem Prinzip „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben.

Bei einem Umstieg auf VKW Ökostrom oder bei Abschluss einer KlimaCent Fördervereinbarung werden in den ersten zwei Jahren jeweils 25 Euro auf der jeweiligen Rechnung gutgeschrieben. Bei anderen Ökostromanbietern erfolgt die Auszahlung auf Nachweis in Einkaufsgutscheinen der Gemeinde.

Infoabend am 1. April, 20.00 Uhr, Dorfsaal Langenegg

Was ist Vorarlberger Ökostrom? Was ist der KlimaCent? Wie kann ich ganz einfach 100 Euro Stromkosten sparen? Wie bekomme ich unkompliziert einen Überblick über meinen Stromverbrauch? Wie funktioniert die Gemeindeförderung zur Umstellung auf Ökostrom oder zur KlimaCent-Abgabe? Diese Fragen werden in Kurzvorträgen am 1. April, um 20.00 Uhr, im Dorfsaal Langenegg geklärt:

  • „Einfach 100 Euro mehr? – Stromsparen im Haushalt“, Helmut Burtscher, VKW
  • “Wann verbrauche ich wieviel Energie?“, Roland Sandholzer, Gründer und Betreiber von energyControl.at
  • „Warum Ökostrom?“, Karl Dörler, Geschäftsführer der VKW-Ökostrom GmbH
  • „KlimaCent – meine Welt besser machen“, Pia Nenning, Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie
  • Gemeindeförderungen der energieregion vorderwald, Monika Forster, Koordinatorin energieregion vorderwald

Im Anschluss der Kurzvorträge können im Gespräch offene Fragen geklärt werden. Interessierte haben die Möglichkeit, sich vor Ort für Vorarlberger Ökostrom, für den KlimaCent und für die Energieberatung anzumelden.