Identitätsnachweis bei Bundespräsidentenwahl erforderlich

Am 4. Dezember 2016 findet die Wiederholung des zweiten Wahlganges der Bundespräsidentenwahl 2016 statt. Aus diesem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass die Wählerinnen und Wähler im Wahllokal vor Stimmabgabe eine Urkunde oder sonstige amtliche Bescheinigung vorzulegen haben, aus der die Identität einwandfrei ersichtlich ist. Als Urkunde oder amtliche Bescheinigung zur Feststellung der Identität kommen insbesondere Personalausweise, Pässe und Führerscheine oder andere amtliche Lichtbildausweise in Betracht. Ein Meldezettel der eine amtliche Wahlinformation sind zum Nachweis der Identität nicht geeignet.