Radius Fahrradwettbewerb 17.3. – 30.9.

Warum eigentlich Radfahren?

  • Weniger Verkehr – 50% aller PKW-Fahrten sind kürzer als 3 km, dies betrifft gerade auch Wege in der Gemeinde
  • Weniger Parkplatzdruck und Stau
  • Förderung der Gesundheit und Verbesserung der Kondition Ihrer BürgerInnen
  • Schutz von Klima und Umwelt

Ob Fettleibigkeit, Herzkrankheiten oder Diabetes im Erwachsenenalter – regelmäßige Bewegung reduziert das Risiko einer Erkrankung um die Hälfte. Also anmelden, einfach losradeln und Gesundheit stärken und mit Glück einen von neuen KäseStrassen-Gutscheinen gewinnen (Verlosung nach dem 30.9. unter allen, die mehr als 100 km geradelt sind).


Anmelden unter www.fahrradwettbewerb.at oder bei der Gemeinde Lingenau.

Radeln und Kilometer eintragen:

  • im Internet, mit der App oder dem Fahrtenbuch (online abrufbar)
  • täglich, monatlich oder am Ende des Wettbewerbs (30.9.2017)
  • jeder Kilometer zählt: zur Arbeit, zum Einkaufen, in der Freizeit

Gewinne am Ende und bei mehr als 100 km mit etwas Glück einen von neun KäseStrassen-Gutscheinen.

Die Vorteile des RADIUS Fahrradwettbewerb

  • Motivation zum Fahrradfahren durch sportlichen Wettbewerb
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls durch Teilnahme als ganze Gemeinde (TeilnehmerInnen können auch Freundschafts- oder Teamrennen veranstalten)
  • Einfach und praktisch Kilometer sammeln auf der Homepage oder mit der RADIUS-App
  • Zum Gewinnen sind keine sportlichen Höchstleistungen nötig – unter allen TeilnehmerInnen, die im Wettbewerbszeitraum mindestens 100 km geradelt, sind werden durch die Veranstalter Sachpreise verlost
  • Jeder Kilometer zählt – egal ob in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit

Informationen und Auskunft: Gemeinde Lingenau, T 05513/6464, E gemeinde@lingenau.at oder auf www.fahrradwettbewerb.at