Neue Tagesmutter in Alberschwende

In Alberschwende unterstützt eine neue Tagesmutter das Team der Vorarlberger Tagesmütter und verbessert dadurch das Betreuungsangebot für Eltern. Ab sofort gibt es freie Betreuungsplätze bei Simone Oberhofer, selbst Mutter von zwei Buben.

Die Förderung, Begleitung und Unterstützung der Tageskinder sind Simone besonders wichtig. Sie freut sich darauf, die familiennahe Betreuung der Tageskinder anbieten zu können.

Besonders kleine Kinder sind bei einer Tagesmutter bestens aufgehoben. In der familiären Atmosphäre bekommen sie die Nestwärme, die sie oft noch brauchen und erfahren durch die Tagesmutter eine konstante Bezugsperson. Eine Tagesmutter hat nur eine kleine Gruppe von Kindern in Betreuung. So hat sie Zeit, jedem einzelnen Kind genügend Aufmerksamkeit zu schenken und es individuell zu fördern.

Ein großes Plus ist zudem die zeitliche Flexibilität der Tagesmütter. Das Betreuungsausmaß richtet sich nach den Bedürfnissen der Eltern und kann von wenigen Stunden bis zu mehreren Tagen pro Woche variieren.

Nähere Informationen zu den Betreuungsplätzen bi einer Tagesmutter erhalten sie bei der Bezirksstelle Bregenz der Vorarlberger Tagesmütter, Gabi Ritsch, Tel. 05522/71840-380, tagesmuetter-bregenz@verein-tb.at oder www.kinderbetreuung-vorarlberg.at